Aktuelles

Impressionen zum Tag der Jugend

Koslowski und Bartke übernehmen bis Lükes Rückkehr

André Koslowski (Foto) und Daniel Bartke werden bis zur Rückkehr von Mario Lüke die Geschicke der ersten Mannschaft des VfB Schloß Holte leiten. Beide sind auch bei den Alt-Herren des VfB aktiv und werden schon am Sonntag gegen den SC Vlotho auf der Bank der ersten Mannschaft Platz nehmen.


Saisonrückblick der B-Jugend 2016 /2017

Die neue Saison fängt bei den Jugendmannschaften schon fast wieder an und es ist Zeit für einen kleinen Rückblick auf die letzte Saison der B-Jugend des VfB.
Mit einem Kader von 17 Spielern ist die B-Jugend in die Qualifizierungsrunde der Kreisliga gestartet und musste gleich Federn lassen. Alle vier Spiele in dieser Runde gingen verloren. 
In dieser Zeit machte sich jedoch der gute Zusammenhalt der Mannschaft, die durch Grillabende, Pizzaessen nach dem Training und die Tagesfahrt an den Alberssee mit anschließender Übernachtung im Sportheim gestärkt wurde, bemerkbar .
Mit den neuen Trikots der Kreissparkasse kam auch der Erfolg. In den folgenden Meisterschaftsspielen konnten bis auf eine unglückliche Niederlage gegen den späteren Tabellenführer Aramäer GT eine gute Hinrunde gespielt werden.
Durch den Zugewinn von zwei neuen Spielern konnte der Kader auf 19 Spieler erhöht werden und alle Spieler bestachen bei den Trainingseinheiten in den Wintermonaten, beim schlechten Wetter, durch eine klasse Trainingsbeteiligung.
Auf diesem Wege möchten wir uns bei Herrn Hakan Günes vom Friseursalon HaarKan bedanken, der uns für diese Jahreszeit einen Satz Sweatshirts für die kalte Jahreszeit gesponsert hat.
Nach zwei Drittplatzierungen bei den Hallenturnieren ging es in die Rückserie, die mit drei Siegen gestartet wurde. Wieder war es der Tabellenführer der in einem umkämpften Spiel am Ende das bessere Ende knapp mit 3:2 für sich hatte.
Die Serie wurde mit einem guten 2. Tabellenplatz abgeschlossen.
Bei den beiden Turnieren zum Saisonabschluss in Hövelhof und Liemke wurden jeweils der erste Platz belegt.  Zum Abschluss einer Saison gehört natürlich auch eine Mannschaftsfahrt. Diese wurde im Ferienpark Teichmann am Edersee verbracht. Bei strahlendem Sonnenschein wurden drei wunderschöne Tage verbracht.

Oben von links: Trainer Heinz, Bleron, Joshua, Erik, Elwin, Frederik, Cedric, Tom Henrik, Tom, Betreuer Olaf
Unten von links: Leon, Jannis, Max, Paul, Silas, Lars, Keno, Mehmet, Jesse


Middeke und Plaßhenrich übernehmen vorübergehend

Nachdem Mario Lüke überraschend eine Pause als Trainer der ersten Fußballmannschaft des VfB Schloß Holte angekündigt hatte, übernehmen die Fußballobmänner Thomas Plaßhenrich und Mike Middeke interimsweise das Traineramt.
Schon beim Heimspiel gegen den Aufsteiger SuS Westenholz saßen die beiden auf der Bank. Das Heimspiel ging mit 2:6 (1:1) verloren. Im 3. Spiel der Saison muss das Team zum SC Vlotho.


Modern Arnis Trainerlizenz erhalten

Am Sonntag, den 09.07.17  haben die beiden Trainer der Modern Arnis Abteilung des VfB Schloß Holte 1919 e.V, Maik und Jörg, ihre Trainerlizenz des Deutschen Arnis Verband (DAV) erhalten.
In dem Lehrgang, der über 3 Wochenenden in der Sportschule Schöneck stattfand, wurden Themen wie zB. Verbandsstruktur, Trainingsplanung, Körpermechanik im Modern Arnis sowie Fehleranalyse bei Techniken, Psychologie der Selbstverteidigung u.v.m unterrichtet und an praktischen Übungen demonstriert sowie eigene Ausarbeitung bei verschiedenen Themen.

 

Durch die perfekte Planung durch die 5 Top-Referenten (Sven Barchfeld, Benedikt Eska, Ingo Hutschenreuter, Philipp Wolf, Datu Dieter Knüttel) die über die 3 Wochenenden die Sportler unterrichteten wurde unglaublich viele neue Eindrücke und Ideen vermittelt, sowie bekannte Sachen vertieft und oder in eine neue Sichtweise gelenkt.
Die Abteilung gratuliert den beiden Trainern, die sich nun offiziell Lizenztrainer des DAV im Modern Arnis nennen dürfen.

 

Auf dem Foto v.l.n.r.: Jörg Karpa, Großmeister Datu Dieter Knüttel (10. Dan Bundestrainer) , Maik Werner

Meistergrad mit Erfolg bestanden

Am 17.06.17 fand in Bielefeld die erste Bundesdanprüfung der Deutschen Taekwondo Union statt. Auf dieser Prüfung werden alle Dangrade

(Schwarzgurte) geprüft, die über den 3. Dan hinausgehen. Sportler aus verschiedenen Bundesländern haben sich zur Prüfung zum 4. Dan (Meistergrad) bis hin zum 6. Dan (Großmeister) gestellt und darunter auch der Trainer der Taekwondo Abteilung des VfB Schloß Holte 1919 e.V., Maik Werner. Anders als bei den Prüfungen bis zum 3. Dan stehen hier die Lehrfähigkeiten im Vordergrund.

Das bedeutet, dass der Prüfling die Prüfung nach den Richtlinien der Prüfungsordnung selbst gestalten muss und mit seinen eigenen Partnern ein eigenes Programm demonstrieren soll. Dies erfordert eine gute Vorbereitung, ein hohes Maß an technischen Fähigkeiten und Kreativität.

Durch die gute Vorbereitung mit den Partnern Alexander Knies (Sportler in der Taekwondo Abteilung) und Alexander Unruh, ebenfalls Trainer in der Taekwondo Abteilung, konnte Maik Werner in den Disziplinen Formen,

Partnerübungen, Selbstverteidigung und Spezialbruchtest bei dem dreiköpfigenPrüfunsgremium, Sandra Gruber (7. Dan aus Bayern), Christian Senft (7. Dan aus Niedersachsen) und Klaus Ermler (7. Dan NRW) überzeugen und hat somit seine Prüfung zum 4. Dan erfolgreich bestanden. Über die neue Graduierung freut sich der Trainer sehr, da er nun offiziell mit dem 4. Dan in den Rang eines Meisters / Lehrers erhoben wurde.


C2 auf Norderneytour

 

Die C2 nutzte das Wochenende vom 19. bis zum 21.05.2017 für eine gemeinsame Fahrt auf die Insel Norderney. Das Wetter hatte, wie an der

Küste immer, alles geboten!

Leider kam es nicht zu einem Freundschaftsspiel gegen die Mannschaft vom TuS Norderney, da diese ein Punktspiel auf dem Festland hatten, doch tat es dem Bewegungsdrang der Jungs keinen Abbruch. Der Kunstrasenplatz und der Strand boten uns eine Menge Abwechslung.

Danke an Andreas Schäfer für die Unterstützung und

Umsetzung der Fahrt!

Plätze für das nächste Jahr sind bereits reserviert.

 


Neuzugänge

Der VfB vermeldet für die Saison 2017/18 zwei Neuzugänge für die 1. Mannschaft. Und zwar Serdar Öksüz (TSV Oerlinghausen) und Kevin Krzemien (SV Werl-Aspe). Weitere sollen aber noch folgen


Supercup 2017

Der Supercup 2017 findet dieses Jahr am 1.10. und am 3.10. 2017 statt.


Der VfB Schloß Holte sagt Danke!

Die C2-Jugend wird unterstützt von AS Bauelemente GmbH aus Steinhagen und der Rehau AG & Co
Wieder ein Schritt in eine erfolgreiche Zukunft für die Jugend vom VfB Schloß Holte.      

In der laufenden Saison haben unsere Spieler der C2-Junioren Unterstützung von  AS Bauelemente GmbH aus Steinhagen und Rehau AG & Co bekommen. Die Vertreter überreichten für unsere Talente im C2 Juniorenbereich einen Trikotsatz.                       

Die Jugendabteilung des VfB Schloß Holte freut sich sehr über diese Unterstützung.  Wir danken dem AS Bauelemente GmbH aus Steinhagen und der Rehau AG & Co.
Weiter Infos zur unter: www.as-bauelemente.info und www.rehau.com


F1 ist Hallenkreismeister 2017!

Am letzten Sonntag hat die F-Jugend in Clarholz die Hallenkreismeisterschaft des Kreises Gütersloh gewonnen. Nach dem Sieg der inoffiziellen Hallenrunde der G-Jugend vor 2 Jahren bereits der zweite große Titel des Jahrgangs 2008 in Folge.

Die Vorrunde im Februar verlief noch vergleichsweise überschaubar: Nachdem das erste Spiel unglücklich mit Ertönen der Schlusssirene verloren wurde (0:1 gegen Gütersloher TV) und im zweiten Spiel nur ein 0:0 gegen den FC Gütersloh gelang, hing die Qualifikation für die Endrunde am seidenen Faden. Doch im Schlussspurt wurden aus den letzten beiden Spielen (5:0 gegen SCW Liemke und 3:0 gegen Herzebrocker SV) die noch notwendigen 6 Punkte geholt, die letztendlich den 2. Qualifikationsplatz in der Gruppe sicherten.

Der Einstieg in die Gruppenspiele der Endrunde gelang mit einem ungefährdeten 8:0 gegen den FC Kaunitz allerdings deutlich besser. Von dem Anfangserfolg motiviert waren sowohl SW Sende (3:1) als auch der SC Verl (1:0) in den folgenden Spielen fast chancenlos. Zum Abschluss der Gruppenspiele gab es ein Wiedersehen gegen den Gütersloher TV - das bittere 0:1 aus der Vorrunde hat die Mannschaft nicht vergessen: Obwohl ein Unentschieden reichen würde wurde um jeden Meter und jeden Ball verbissen gekämpft und voll auf Sieg gespielt. Durch die schnelle 2:0-Führung konnte auch der Anschlusstreffer der Gütersloher keine Wende herbeiführen und somit war der Einzug ins Finale gesichert.

Im Endspiel wartete mit dem FC Isselhorst eine weitere starke Mannschaft. Nahtlos an die großartige Leistung aus dem vorherigen Spiel angeknüpft und immer wieder von den mitgereisten Eltern angefeuert ging der mehr als verdiente Titel nach Schloß Holte. Mit einer kämpferisch und spielerisch starken Leistung und dem damit verdienten 2:0-Sieg holte sich die F1 des VfB den Titel!

Sebastian, Achim und Gökhan


Das Ehrenamt des VfB auf Tour im Sauerland


Ü 40 Hallenkreismeister 2017

Auf dem Foto von links nach rechts:
André Koslowski (Trainer), Maik Lakämper, Thomas Plaßhenrich, Artur Dormeyer, Metin Beken, Jörg Schier (Kapitän), Paulo de Carvalho, Ralf Blome

Ergebnisse Vorrunde:

5:1 TSV Amshausen
3:0 SV Herzebrock
4:0 Viktoria Clarholz

Halbfinale: SpVgg. Steinhagen, 3:2 nach Neun-Meter-Schießen (1:1)
Endspiel: Viktoria Clarholz, 3:2 nach Neun-Meter-Schießen (1:1)



Taekwondo-Prüfung

 

Die letzte Gürtelprüfung 2016 der Taekwondosportler des VfB Schloß Holte 1919 e.V. war am Samstag, dem 17.12. ein voller Erfolg. Alle 14 Sportler haben sich gekonnt durch die Prüfung geschlagen und getreten, sodass diese mit Stolz ihre Urkunde und ihren neuen Gurt von Prüfer Ali Ünlüsoy (5. Dan Taekwondo) entgegen nehmen konnten.

 

In knapp 2 Stunden wurden den Sportlern zum Ende des Jahres in den Bereichen Grundtechniken, Formen, Partnerübung, Wettkampf, Selbstverteidigung und Kraftübungen nochmal alles abverlangt.

 

Besonders gute Leistungen hat Jan Lüddemann gezeigt und konnte die Prüfung als Prüfungsbester verlassen.

Siehe auch Bericht unter Taekwondo.